Ein Teil der Fotos stammt von den Proben zum Konzert "Misa Criolla" im Sommer 2011 und wird gezeigt mit freundlicher Genehmigung von Markus Scholz

Mitsingen!

Probezeiten

Wir proben jeden Mittwoch von 20 Uhr bis 22 Uhr im großen Gemeindesaal der Paul-Gerhardt-Kirche in Hamburg-Bahrenfeld (Bei der Paul-Gerhard-Kirche 2). 

 

Mitsingen

Wer bei uns mitsingen möchte, muss keine "Aufnahmeprüfung" absolvieren. Nach einer kleinen Schnupperphase tauscht sich jeder "Neuling" gemeinsam mit der Chorleitung über die ersten Erfahrungen aus. Bei dieser Gelegenheit wird dann eventuell noch einmal geklärt, ob die Wahl der Stimmgruppe gefällt und zutrifft ("Stimmgruppencheck").

 

Woher weiß ich, ob meine Stimme für einen Chor taugt?

Wenn du Lust am Singen hast, komm am besten zu einer Probe dazu und lerne den Chor einfach kennen. Regelmäßig gibt es bei uns während der normalen Probenzeit zusätzlich die Möglichkeit, die Stimmbildung zu besuchen. Hier kannst du ein Feedback zu deiner Stimme bekommen und deine Singtechnik im Einzelunterricht verfeinern und verbessern.

 

Gibt es auch Aktionen, die über die wöchentlichen Chorproben hinausgehen?

Neben den gemeinsamen Chorwochenenden gibt es vor den Sommerferien immer einen gemütlichen Grillabend. Außerdem kehren wir (bzw. jeder, der Zeit und Lust hat) oft nach der Probe in die Kneipe um die Ecke ein.

 

Gibt es Kosten oder Mitgliedsbeiträge?

Die Kosten für ein Chorwochenende liegen im Schnitt bei 90 Euro, können jedoch ermäßigt werden. Mitgliedsbeiträge gibt es nicht, aber wir freuen uns, wenn jedes Chormitglied die kirchenmusikalische Arbeit der Paul-Gerhardt-Kirche mit einer Spende von monatlich 6 bis 10 Euro unterstützt - je nach eigener Einschätzung und Möglichkeit. Ein Drittel dieser Spenden wird zur Finanzierung des Kirchenmusikers verwendet, alle weiteren Einnahmen fließen in die allgemeine Chorarbeit, z. B. für die Bezuschussung der Chorwochenenden, Stimmbildung, Korrepetition, Notenrecherche, Chorwerbung, Konzerte etc.